Anfragen
Newsletter abonnieren

Herbst im Ridnauntal – Zeit für Erholungsurlaub in den Bergen

Herbst im Ridnauntal – Zeit für Erholungsurlaub in den Bergen

Wenn es Herbst wird in Südtirol, beginnt auch im Ridnauntal schön langsam die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit. Der Almabtrieb ist vollbracht, die hochalpinen Hütten sind winterfest gemacht und auch die Natur bereitet sich auf den bevorstehenden Winterschlaf vor. Bevor die Wälder unter einer dichten Schneedecke verschwinden, verabschieden sie sich jedoch noch mit der spektakulären Farbenpracht der Herbstfärbung.

Im Herbst locken die Berge Südtirols mit klarer Luft und dem besten Fernblick des Jahres. Statt ambitionierten Gipfelstürmen in großen Höhen begnügen sich die Outdoor-Urlauber mit gemütlichen Wanderungen in niederen Lagen. Liegt auf den Bergen bereits der erste Schnee, lohnen sich auch Ausflugsziele im Tal, wie zum Beispiel die Knappenkirche St. Magdalena, die Burg Reifenstein oder das Schloss Wolfsthurn mit dem Landesmuseum für Jagd und Fischerei.

Südtiroler Herbsturlaub im Zeichen von Genuss und Erholung

herbst-genuss

Wanderer und Spaziergänger kosten im Ridnauntaler Herbst im wahrsten Sinne des Wortes die Zeit des Törggelen aus. Bei dem diesem uralten Südtiroler Brauch tun sich die Gasthöfe zusammen und zaubern aus der eben eingebrachten Ernte unvergessliche Köstlichkeiten. Vor allem Käse, Kastanien, Äpfel, Trauben und Wein zählen zu den traditionellen Spezialitäten, die im Südtiroler Herbst in aller Munde sind.

Südtiroler Herbsturlaub im Zeichen von Genuss und Erholung

Auch auf dem Fassnauerhof ist jetzt die Zeit der Ernte gekommen und neben den üblichen Hofprodukten wie Milch, Joghurt, Eiern und Fruchtaufstrichen halten auch hier traditionelle Köstlichkeiten am Frühstückstisch Einzug.